3. Study Nurse-Kurs: Kompetente Studienassistenz

Für den in Kooperation mit dem KKS Heidelberg und dem Studienzentrum Bonn ausgerichteten Study Nurse-Kurs 2018 sind noch Plätze frei!

 

Wann:                September – November 2018

Wo:                     Heidelberg, Bonn und Mainz

Der Study Nurse-Kurs wird bereits zum zweiten Mal vom IZKS in Kooperation mit dem KKS Heidelberg und dem Studienzentrum Bonn angeboten. Dieser Kurs bietet eine Zusatzqualifikation für medizinische Pflegeberufe und Studienassistenten/Innen mit erster Berufserfahrung. Die zertifizierte Fortbildung vermittelt unter Einhaltung der „Guten Klinischen Praxis (ICH-GCP)“ ethische, praktische und administrative Aspekte einer klinischen Studie.

Block I (Heidelberg):   03. – 07. September 2018 (Grundlagen & Studienplanung)

Block II (Bonn):            08. – 12. Oktober 2018 (Studienmanagement & Durchführung I)

Block III (Mainz):          05. – 09. November 2018 (Durchführung II & Studienabschluss)

→ Weitere Informationen

G-BA: Förderbekanntmachungen für 2017

Der G-BA Innovationsausschuss hat am 20. Februar 2017 die ersten Förderbekanntmachungen für 2017 zu den Themenbereichen „neue Versorgungsformen“, „Versorgungsforschung“ sowie „Evaluation zu Selektivverträgen“ veröffentlicht.

Deadline für alle Ausschreibungen ist der 23. Mai 2017.

→ Weitere Informationen:

Info-Schreiben GB-A vom 28.02.2016 (Auszug; die in dem Schreiben genannten Anhänge finden Sie folgend als separate Links)
Förderbekanntmachung NVF
Förderbekanntmachung VF
Förderbekanntmachung EVAS
Ankündigung Webinar NVF
Ankündigung Webinar VF

weitere Informationen Versorgungsforschung
weitere Informationen Neue Versorgungsformen

Das IZKS steht Ihnen gerne beratend und unterstützend zur Verfügung (Kontakt).

Universitätsmedizin erhält Fördergelder aus dem Innovationsfonds – IZKS beteiligt an 2 Projekten: SEAL und PROMISE

Das Interdisziplinäre Zentrum Klinische Studien (IZKS) liefert für zwei von der Universitätsmedizin Mainz erfolgreich beantragte Projekte die Unterstützung in den Bereichen IT/Softwaresupport und Projektmanagement:  PROMISE, ein Projekt zur Entwicklung eines Best-Practice-Versorgungsleitfadens bei Gelenkerkrankungen sowie SEAL, ein Projekt zur Verbesserung der Früherkennung von fortgeschrittenen Lebererkrankungen.

Die Fördergelder für diese beiden Projekte erhält die Universitätsmedizin Mainz für die Entwicklung neuer Versorgungsformen im Gesundheitswesen aus dem Innovationsfonds des Gemeinsamen Bundessausschusses (G-BA).

→ Weitere Informationen